Girl is having fun in her room with her FLEXA Nor mid high bed and woody study tableGirl is dancing in front of her Nor mid high bed from FLEXA

6 spielerische Ideen für mehr kindliche Bewegung

by Mette Drescher Jensen

Viele Familien haben einen vollen Terminkalender, und es kann sehr schwierig sein, der körperlichen Betätigung Priorität einzuräumen, obwohl sie für die Gesundheit, die Laune und die Fähigkeit Ihres Kindes, sich zu konzentrieren und zu lernen, so wichtig ist. Glücklicherweise gibt es einfache Möglichkeiten, wie Sie körperliche Bewegung für sich selbst und für Ihr Kind in den gemeinsamen Alltag integrieren können, während Sie gleichzeitig wertvolle Zeit miteinander verbringen. Und der Zeitaufwand dafür beträgt nur 15 Minuten. Lesen Sie den ganzen Artikel und lassen Sie sich inspirieren.  

Highlights: 

  • Ermuntern Sie Ihr Kind, jeden Tag körperlich aktiv zu sein – auch wenn es nur ein paar Minuten sind.  
  • Körperliche Aktivität kann die Gesundheit, die Laune und die Fähigkeit Ihres Kindes, sich zu konzentrieren und zu lernen, verbessern. 
  • Schon wenige Minuten körperlicher Aktivität reichen aus, um den Körper und das Gehirn Ihres Kindes anzuregen. 
  • Das Würfelspiel ist eine tolle Möglichkeit für Sie und Ihr Kind, Spiel und Bewegung miteinander zu kombinieren.  

Bewegungsspiel mit einem Würfel 

Die Beraterin für Sensomotorik, Mette Drescher Jensen, erklärt, warum das Würfelspiel Ihr Kind zu körperlicher Bewegung motiviert. 

„Diese Aktivität bringt auf einfache Weise etwas mehr Bewegung und sensomotorisches Training in den Alltag. Schon ein paar Minuten Bewegung reichen aus, um ihr Kind körperlich und geistig anzuregen. Kinder sind im Allgemeinen von spielerischen Elementen begeistert und hier geht es ums Würfeln. Kaufen Sie einen großen, flauschigen Würfel, um das Spiel noch lustiger zu machen, oder basteln Sie Ihren eigenen Würfel. Wenn Sie bei dem Spiel mitmachen, wird sich das bestimmt auch auf Ihre Laune positiv auswirken.“ 

Das Wichtigste dabei ist, dass es Spaß macht und die Übungen spielerisch ablaufen. Mette Drescher Jensen empfiehlt für das Spiel die folgenden 6 Übungen. Ihr Kind beginnt mit dem Würfeln und startet dann mit der Übung, die auf dem Würfel zu sehen ist. Alle Übungen sind sehr einfach und lassen sich leicht in den Alltag einbauen, können sich aber sehr positiv auf die Stimmung Ihres Kindes, seine motorischen Fähigkeiten und seine Konzentrations- und Lernfähigkeit auswirken. Also, viel Spaß beim Spielen mit Ihrem Kind! 

1. Dreh den Stuhl 

„Sich auf dem Stuhl zu drehen trainiert die vestibuläre Wahrnehmung Ihres Kindes, also seinen Sinn für Bewegung, Schwerkraft und Gleichgewicht. Das Drehen fördert die Aufmerksamkeit des Gehirns und die Konzentration. Aber drehen Sie nicht zu schnell. Ihr Kind soll Spaß dabei haben, ihm darf nicht schwindelig werden. Diese Übung ist einfach und dennoch sehr wirkungsvoll. Ihr Kind kann sich gleich danach besser konzentrieren, aber die Wirkung dieser Übung hält auch längerfristig an.“   

2. Das Gehen auf der Linie 

„Kinderfüße fühlen sich von Natur aus von der Herausforderung angezogen, auf einer Linie zu gehen, und dieses Kunststückchen fördert die kindliche Entwicklung auf verschiedenste Weise. Das Gehen auf der Linie beansprucht viele verschiedene Muskeln und Gelenke und trägt dazu bei, den Gleichgewichtssinn, die Stabilität, die Fuß-Augen-Koordination, die Konzentration und den Fokus Ihres Kindes zu verbessern. Wenn Ihrem Kind das Gehen auf einer Linie schwerfällt, zeigen Sie ihm, wie es balancieren kann, indem es beide Arme wie ein Flugzeug ausstreckt. Wenn die Übung zu leicht ist, kann es auch versuchen, entlang der Linie zu hüpfen oder zu springen.“ 

3. Werfen und fangen 

„Das Ballwerfen ist ebenfalls eine ausgezeichnete Übung, die die Koordinationsfähigkeit Ihres Kindes fördert. Koordination ist für eine optimale sensorische Integration wichtig, mit der das Kind die Millionen von Sinneseindrücken, denen es täglich begegnet, sinnvoll verarbeiten kann. Das Ballwerfen hilft Ihrem Kind auch, Entfernungen einzuschätzen, seine Muskelkraft anzupassen, Gleichgewicht, Stabilität und die Konzentration zu verbessern – und außerdem macht es eine Menge Spaß.  Man kann die Übung einfacher gestalten, indem man einen größeren Ball verwendet, oder schwieriger, indem man den Abstand zwischen den Ballwerfenden ändert oder sich auf ein Kissen oder einen Hocker stellt.” 

4. Rolle den Ball 

„Bitten Sie Ihr Kind, sich auf einen großen Therapieball zu legen und bewegen Sie es dann langsam vor und zurück und von einer Seite zur anderen. Es ist wichtig, dass Ihr Kind sich dabei wohlfühlt und es bequem hat. Diese Übung trainiert ebenfalls den vestibulären Sinn und trägt dazu bei, das Gleichgewicht, die geistige Wachsamkeit und die Konzentration zu verbessern. Auch, wenn Ihr Kind unter Reise- oder Seekrankheit leidet, kann diese Übung eine große Hilfe sein. Denken Sie daran, dass beim Training der vestibulären Wahrnehmung mehr nicht automatisch besser ist – ein paar Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen auf dem Ball reichen völlig aus.” 

5. Springen wie ein Hampelmann 

„Das Springen wie ein Hampelmann macht Ihrem Kind sicherlich viel Spaß und aktiviert gleichzeitig den ganzen Körper. Es trainiert die Stabilität, das Gleichgewicht und die Koordination. Für einige Kinder ist es schwierig, Hampelmänner zu machen. Um die Bewegungsabläufe zu erlernen, fängt man am besten damit an, auf und abzuhüpfen. Danach kommt das Hüpfen, während man gleichzeitig mit den Beinen nach innen und außen springt. Im nächsten Schritt kommen noch die Arme hinzu, die beim Hüpfen auf und ab bewegt werden, und schließlich kann man alles in einem einzigen Bewegungsablauf zusammenfassen. Das ist eine ausgezeichnete Übung, bevor es an die Hausaufgaben geht, da sie sowohl den Körper als auch das Gehirn aktiviert.” 

6. Wie eine Katze stehen 

„Lassen Sie Ihr Kind in den Vierfüßlerstand gehen, und schieben Sie seinen Körper sanft an. Das Kind wird automatisch all seine Muskeln und Gelenke aktivieren, um Stabilität und Gleichgewicht zu bewahren. und nicht auf dem Boden zu landen. Danach sind Sie an der Reihe, wie eine Katze zu stehen, während Ihr Kind Sie leicht anschubst. Die Übung kann schwieriger gestaltet werden, indem man die Knie vom Boden abhebt.” 

Download printable roll the dice game


Ausverkauft
50%

Das Expertenteam von FLEXA

Mehr lessen